Blog

Blog

Von Griechenland nach Indien

10.08.2018


Auf einer losen Steinplatte stehn,
in der frühen Sonne,
ehe der Tag dich fortschickt,
und eine Balance halten,
die den Morgen dir glücken lässt,
immerhin dies.

Peter Härtling
­ ­

Diese Gedichtwahl entstammt einer Rückmeldung zu  unserer Yoga-Ayurvedareise im Juni und in der Bildergalerie sind herrliche Momentaufnahmen zum Anschauen bereit.     ­

Liebe Leser,

ich begrüße Sie zu meinen neusten Sommernachrichten aus Griechenland und aus Indien. Es ist schön, dass Sie sch in meinem Newsletterverteiler erneut angemeldet haben und dafür danke ich Ihnen!

Mitte der 80er Jahre reiste ich mit Interrail und Schiff durch Griechenland und zu den Inseln. Mir gefiel alles an Griechenland. Es war die Gastfreundschaft und die Hilfsbereitschaft der Menschen vor allem aber die Einfachheit im alltäglichen Sein. Obwohl ich alleine reiste, fühlte ich mich nie alleine. Ich arbeitete sogar ein paar Wochen in einem Gästehaus auf Rhodos.

Die Befürchtung, dass ich dieses Griechenland von damals nicht mehr wiederfinden könnte, hielt mich Jahre lang davon ab zurückzukehren. Bis sich im Sommer 2016 eine Gelegenheit bot, und ich einer Einladung auf den mir unbekannten Pilion folgte. Doch! Es ist noch da "mein Griechenland" und so fand ich diesen wunderbaren Platz für meine mediterranen Angebote!

Diese neusten Nachrichten habe ich allerdings auf der Terrasse einer Ayurvedaklinik in Westindien,  südlich von Goa geschrieben. Im Hintergrund tost ein wildes Meer, da gerade Regenzeit ist. Ich bin hier, um mir dieses Haus für mein nächstes Kurreise-Angebot anzuschauen und zu prüfen.

Für die bestmögliche Reisezeit, vom 31.01. bis 22.02.2019, habe ich ein kleines Zimmerkontingent reserviert. Falls Sie Interesse haben und mitreisen möchten, bitte ich baldmöglichst um Rückmeldung.



Herbstreise
09. - 23.09.2018


DER WUNDERBARE PILION 

Erleben Sie die Vielfalt einer Halbinsel zwischen Thessaloniki und Athen - typisch, intensiv und mit allen Sinnen!

Es sind noch 2-3 Plätze frei.

Programmausschreibung



Einladung!
08.10.2018

Mediterraner
Indien-Abend in der kleinen Villa in Unkel

Gemeinsam an einer langen Tafel herbstliche Köstlichkeiten und frisch importierte südliche Leichtigkeit genießen, Bilder schauen und den Erzählungen von TeilnehmerInnen vergangener Reisen lauschen.

Ich stelle meine nächsten Reiseangebote und die Ayurvedaküche, wie ich sie meine, vor.

Kochbegeisterte Mitstreiter sind willkommen.

Start: 15:00 Uhr
Bitte verbindlich anmelden!



Zweierlei Kartoffel-Vindaloo

Hier ist ein großartiges Rezept für Indienliebhaber, das mir meine liebe Freundin Mechthild schwärmerisch überlassen hat.
Am besten gleich eine große Portion davon zubereiten, denn es wird nur besser – falls es überhaupt lange vorhält!

[Zum Rezept]


Kurz & bündig

Elan Vital die Agentur für Gesundheit -
bietet im Rahmen einer Kooperation mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg den Zertifikatslehrgang Ernährungs- und GesundheitsberaterIn in Unkel an.
Das Modul hieraus Ayurveda Kochschule am 24. und 25.11.2018 ist für alle offen!

Ich freue mich auf ein Wiedersehen und schicke einen Herzensgruss

Karin Schuller

Gedanken zu Entschleunigung

21.05.2018


Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Ch. Morgenstern

Liebe Leser!

Um „Innehalten, Zeit nehmen, sich was gönnen und auch sich seiner selbst bewusst sein“ kreisen meine Gedanken.
Ich bin diesmal mit meinem Auto nach Griechenland gereist und sitze nun also genau da, wo ich auf jeden Fall diesen Sommer sein wollte und erlebe Entschleunigung.

Was bedeutet dieses Wort für Sie?

Als ich gestern mit dem Auto zuerst einen Einspänner überholte und im Rückspiegel den Kutscher anschaute, dachte ich noch – ach, wie entspannend und etwas später bei dem alten Mann mit seinem weißen Esel, der schwerbeladen mit Wasserkanistern die Bergstrasse hochtrabte, kam eher ein respektvolles – oh, wie mühsam!
Hat deshalb das Wort „Entschleunigung“ für mich etwas Altertümliches? Etwas, was ich eben mit Urlaub und im Speziellen mit südlichen Ländern verbinde? Tatsächlich überwiegt die Freude darüber, auch hier, so etwas überhaupt noch zu Gesicht zu bekommen.


Da bleibt eine Frage offen! Mit welchem praktikablen Programm lässt sich Entschleunigung in unseren Alltag bringen? Wie sonst könnte eine Veränderung in den Lebensgewohnheiten verwirklicht werden, wenn nicht vorher die Bremse getreten wird, um Platz zu schaffen?

Als Start hier meine Empfehlung für zwei einfache Unterbrechungen.
1. Die ayurvedische Morgenroutine schließt das Reinigungsritual sowie anschließend eine in Ruhe und im Sitzen getrunkene Tasse abgekochtes Wasser mit ein.
2. Jeden Tag ein 30 Min. Spaziergang, um die Natur unmittelbar zu erleben und dabei das bewusste Gehen praktizieren.

Werden diese zwei Möglichkeiten ambitioniert drei Wochen täglich praktiziert, wird sich eine Veränderung einstellen.
Ich bitte um eine Statusmeldung!



…. in der Ruhe liegt die Kraft!

18.08.- 30.09.2018

Der südliche Pilion für alle sonnenhungrigen, ayurvedabegeisterten, spontanen Menschen.
Wir kochen täglich mit sonnengereiften Zutaten, erleben bei kleinen Ausflugsfahrten Land & Leute und doch steht auch genügend Zeit für Muße am Meer zur Verfügung. Ankommen und genießen, denn um das Interna kümmere ich mich.



Vorträge, Mantren, Kurzkonsultationen

29.05. und 12.06.2018

Dr. Tulasi Prassana ist mit seinem neuen Programm rund um Ayurveda in Köln und Bonn unterwegs.

Anmeldungen und nähere Infos unter Termine, bei Navisana.de und bei Annerose Berwanger-Hill (Ayurveda- und Massagetherapeutin)
Mobil 01756539107



Meine Empfehlungen für die Noch-Daheimgebliebenen!

Termine für
Wohnzimmerkonzerte
von duo-herzrot.de jeweils an folgenden Samstagen in Niederkassel:
30.06. / 06.10 und am 17.11. wieder mit ayurvedischen Köstlichkeiten. 

Hier mein mediterraner Gruß mit Lieblingsrezept!


NICHTS IST SO BESTÄNDIG WIE DER WANDEL.
Heraklit von Ephesus  


Kurz & bündig

Für mich ist diese Art des "in Verbindung sein" mit Ihnen sehr wertvoll und wichtig.
Deshalb wird meine nächste Post die sein, um die Abfrage zu machen, ob Sie weiterhin in meinem Verteiler sein möchten.
Hermit werbe ich jetzt schon um Ihre Zustimmung.

Sonnigen Gruß und bis ganz bald


Karin Schuller
 

 

Neues Spiel - neues Glück..... gute Vorsätze und neue Angebote!

18.01.2018


Der Tropfen kann wissen, dass er im Meer ist, aber selten weiß er, dass das ganze Meer in ihm ist.

Ma Ananda May

Liebe/r !

Es gibt wichtige Gründe den ersten Newsletter gleich zum Jahresstart zu verschicken.

  1. Ich möchte den vielen aufmerksamen Leserinnen und Lesern, die sich mit persönlichen Worten und Wünschen zu meiner Weihnachtspost zurückgemeldet haben, ganz herzlich danken.
  2. Diejenigen, die nur in den Schulferien verreisen können, haben diesen Sommer zwei Möglichkeit, um mit mir Urlaub zu machen! Denn zusätzlich zu meinem mediterranen Programm gibt es diesmal auch einen 2-wöchigen Kuraufenthalt in Indien. 
  3. Es ist allerhöchste Zeit, dass ich weiter unten etwas ausführlicher über meine Schritte Richtung Griechenland schreibe.

"Man kann nicht dankbar und unglücklich zugleich sein."



Lass dich vom Leben inspirieren!

Frühjahrs-Reinigungswoche im Bergischen

16.- 25.03.2018


Diese 9 Tage sind der RESET-Knopf für Körper, Geist & Seele!

Teilnehmerstimme:
"In dieser Woche habe ich noch einmal einen anderen Zugang zur ayurvedischen Lebensweise bekommen."

Anmeldeschluss:
15.02.2018

Flyer

Anmeldung



Sommer, Sonne,
Yoga & Ayurveda in Griechenland

01. - 10.06.2018

Vitalurlaub und Gaumenfreude zusammen mit Heike Hoff von Yoga&More


Unser Hotel mit Garten und Yoga Deck direkt am Meer. Bildschöne Badebuchten, historische Dörfer, einmalige Kraftorte, geführte Wanderungen und das i-Tüpfelchen ist die mediterrane Ayurvedaküche - jeden Tag!

Flyer



Sommer-Kur-Reise nach Indien

22.07. - 08.08.2018 

TOP Ferien Angebot!


Ruhe, Entspannung und innere Einkehr inmitten der Natur Südindiens.
Das „ASHVINIDHAMA Ayurvedic Centre & Panchakarma Hospital“ ist ca. 3 Taxi Stunden südlich des Flughafen von GOA. Die Anlage liegt in einem Privathain, fast direkt am Meer.

Hier ist also das Beste!

Bei Interesse bitte ich um direkten Kontakt über meine Mailadresse.


"Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann." Marie Curie


Kurz & Bündig

Der Schritt von Bonn weg, jährt sich Ende Januar.
Inzwischen habe ich viel über Ver- und Entwurzelung und Neubeginn gelernt, aber noch viel mehr im Zusammenhang mit der Gesetzeslage bei Geschäftsgründung mit Übersiedlung ins Ausland. Die Bestimmungen und Ansprechpartner sind vielschichtig. Da sich bisher noch nicht das passende Objekt finden ließ auf dem Pilion, war es naheliegend meine Angebote rund um die mediterrane Ayurvedaküche in Kooperation mit Hotels und Gästehäusern anzubieten. Mein Geschäftssitz ist nach wie vor in Wiehl. Und um weiterhin in Deutschland abrechnen zu können, biete ich die Events und Reisen saisonal an. Das heißt bis auf kleine Abstecher nach Indien bin ich im Winterhalbjahr meist in Deutschland und im Sommerhalbjahr in Griechenland zu finden. So kann ich im Moment das Beste aus diesen Welten leben. Dabei habe ich vor allem die kleinen Schritte und auch die Zwischenschritte gelernt zu schätzen.

Ich bin froh und dankbar für diese Musik des Lebens, die mich die Vielfalt und die neuen Begegnungen wie einen fordernden Tanz erleben lässt.

Auf bald - mit lieben Grüßen  


Karin Schuller

... was für ein Jahr!

18.12.2017


Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof stehen und auf ein Schiff warten.

Albert Einstein

Liebe/r !

Ob jetzt überhaupt noch jemand Zeit hat, Newsletter zu lesen - war mein erster Gedanke bei den Vorbereitungen.

Hier ist also meine kleine Botschaft an diejenigen, die es doch tun... Dies soll eine Erinnerung im vor- oder auch nachweihnachtlichen Trubel sein.
"Sei Du Dir selbst das schönste Geschenk. Indem Du Dir Zeit, Aufmerksamkeit und Wertschätzung schenkst, schenkst Du Dir das, was Weihnachten bedeutet: LIEBE!"
Was für eine große Übung und wie kann diese Selbstliebe sogleich in die Tat umgesetzt werden? Mit einem Eintrag in den Terminkalender unter "Verabredung mit mir selbst". Nun, das ist doch schon eine Veränderung in die richtige Richtung. :))

Hierzu habe ich nachfolgend ein schönes Programm zusammengestellt - ich hoffe es gefällt!
Und unter "Kurz&Bündig" gibt es sogar etwas für Kurzentschlossene!


"Das kleine Buch über die Zufriedenheit" von Leo Babauta

.... ist ein Leitfaden, den ich sehr gerne in der Ernährungsberatung empfehle. Es enthält viele sinnstiftende Gedanken und praktische Tipps, um den Alltag mit neuen Blickwinkeln zu meistern - vorallem, wenn Veränderungen anstehen.



Kompakter Einstieg!

03. - 04.02.2018 

Ayurveda in Theorie und Praxis


"Die winterliche Ayurvedaküche" mit tollen Rezepten ist hier im Angebot!
Wer möchte mitkochen und an zwei Tagen alles rund um diese alte und doch so aktuelle Gesundheitslehre erfahren?

Hier eine harmonisierende Komponente für das Weihnachtsmenü!

Verbindliche Anmeldung direkt über ElanVital - Ralf Brendt



Frühjahrs-Reinigungswoche im Bergischen

16.- 25.03.2018

Die JETZT-Übung


Die ayurvedische Gesundheitslehre bietet eine wertvolle Unterstützung, um unser inneres Gleichgewicht immer wieder zu erneuern. Je besser wir uns selbst, unsere Konstitution und unsere Bedürfnisse kennen, umso subtiler
können wir auf die unterschiedlichen Befindlichkeiten des Lebens reagieren.

Flyer

Anmeldung



Sommer, Sonne,
Yoga & Ayurveda in Griechenland

01. - 10.06.2018

Vitalurlaub und Gaumenfreude zusammen mit Heike Hoff von Yoga&More


Unser Hotel mit Garten und Yoga Deck direkt am Meer. Bildschöne Badebuchten, historische Dörfer, einmalige Kraftorte, geführte Wanderungen und das i-Tüpfelchen ist die mediterrane Ayurvedaküche - jeden Tag!

Flyer


Ich wünsche allen, ein in Liebe erfülltes Weihnachtsfest mit Euren Liebsten und einen guten Start in das neue Jahr 2018!


Kurz & Bündig

  • Meine Empfehlung für die Zeit zwischen den Jahren - für einen Eintrag in den Terminkalender, als ein Geschenk an Dich selbst.
    29.12.2017 - Meditation in den Rauhnächten - gemeinsames Singen und Feiern mit Beate Meyer!
    "Eine Gemeinschaft ist nicht die Summe von Interessen, sondern die Summe an Hingabe." Antoinne de Saint Exupèry

    In Dankbarkeit und Verbundenheit 


          Karin Schuller

Transformation

08.11.2017


Die Vergänglichkeit (Wandel) ist ein Prinzip der Harmonie.
Wenn wir uns nicht gegen sie auflehnen, sind wir in Übereinstimmung mit der Wirklichkeit.

Pema Chödrön

Liebe/r ,

was ist das, was so anrührt, wenn sich in diesen Tagen ein goldig, welkendes Blatt wie in stiller und geheimer Übereinkunft vom Baum löst und taumelnd der Erde entgegen schwebt?

Ist es die Erinnerung und das Wissen, dass es gerade jetzt heilsam ist, innezuhalten und sich dem Wandel, der Verwandlung, der Transformation hinzugeben?

Die Natur hilft und zeigt uns wie das Anhalten und in Stille nach Innen lauschen geht.

Hier ist eine Empfehlung für einen herbstlichen Naturgang hinterlegt!



Zum Kennenlernen! 

Eine wunderbare Kombination

Yoga & Ayurveda mit Einführung in die Reinigungsrituale


Erleben und Eintauchen und in die eigene Mitte finden.
Im Yoga & Ayurveda wird für die Lebenskraft der Begriff Prana verwendet. Sie zu erhalten und zu stärken, ist der gemeinsame Ansatz!

Bei den nachstehenden Terminen bietet sich an unterschiedlichen Orten die Gelegenheiten diese wohltuende Kombination mit einem ayurvedischen Essen zu genießen:

Sa. 11.11. / Sa. 25.11.
So. 26.11. / So. 03.12.

Verbindliche Anmeldung über die Terminseite



Kochkurs in Much / Marienfeld

Mi. 29.11.2017

Die Ayurveda-Küche leicht gemacht


Ab 18:30 Uhr gibt es für alle Interessierten aus dem Oberbergischen die Möglichkeit die Basics dieser alten Kochkunst im praktischen Tun zu erleben.

Das Seminarhaus Lebens-baum ist nur 10 km von Drabenderhöhe entfernt. Ich freue mich über diese Option und stelle dort gerne die herbstliche Ayurvedaküche in den Vordergrund.


=> Details zu den Inhalten!



Brokkoli-Apfel-Cremesuppe

Ayurvedisch kochen ist ganz leicht!


Die Tage werden kürzer, die Natur verändert sich.
Zeit für gemütliche Stunden daheim.

Für den besonderen Genuss ist hier eine Anregungen zu finden wie der Herbst kulinarisch von seiner schönsten Seite zu erleben ist..... nämlich mit einem Süppchen!


Balance für Körper und Geist!

> Zum Rezepte-PDF


„LERNEN ist Selbstverbesserung."


Kurz & Bündig

  • Im Newsletterarchiv können meine zurückliegenden Gesundheitsnachrichten entdeckt und nachgelesen werden.

    Herzlichen Gruß 


          Karin Schuller

Ayurveda & Life-Management

12.08.2017


Meine Bücherempfehlung
ist eine Neuigkeit, die unter "Aktuelles" zu finden ist!

Liebe/r ,

noch genießen wir sommerliche Tage und können aus dem Vollen schöpfen! Das Wachstum in der Natur hat seinen Höhepunkt erreicht und erste Vorboten künden den Herbst an.
Ayurvedisch gesehen bedeutet das: Das feurige Pitta Dosha wird vom luftigen Vata Dosha abgelöst. Dieser Wechsel in der Natur hat auch einen großen Einfluss auf jeden Konstitutionstyp. Um nicht aus dem Gleichgewicht zu geraten, das sich dann später zu der nasskalten Zeit erst bemerkbar macht, sind jetzt schon kleine Veränderungen in der Lebensweise heilsam und stimulierend.
Ob es der meet & eat-Abend in der Kleinen Villa ist, die Gesundheitswoche oder die Yoga & Ayurveda - Angebote, bei all diesen Gelegenheiten gebe ich ganz praktisch und immer wieder gerne ayurvedische Empfehlungen für die Jahreszeitenroutine weiter.

Hier habe ich einige zusammengefasst!


"Lohnt sich das?" fragt der Kopf.

"Nein," sagt das Herz, "aber es tut gut!"

 



meet & eat Revival 

Mo. 18.09.2017

Nun, es gibt sie wieder - die geselligen Abende mit ayurvedischem Essen - für am Netzwerken interessierte Menschen!

 
Eine super Gelegenheit! Diesmal sind Frauen und auch Männer eingeladen. Bitte bringt Prospekte und Visitenkarten mit und lasst uns teilhaben an Euren beruflichen Alltäglichkeiten oder auch persönlichen Lebensinhalten.

Start: 18:30 Uhr

=> Verbindliche Anmeldung über die Terminseite



Gesundheit ins Konzept

20. - 28.10.2017

Eine Herbstwoche mit Ayurveda und Life-Management


Zur Ruhe kommen, Kraft tanken und neue Impulse setzten!

In der Kleinen Villa in Unkel pflegen wir die ayurvedische Jahreszeitenroutine. Indem sich Dir die Inhalte dieser alltäglichen Gesundheitslehre praxisnah erschließen, lernst Du mehr über Deine eigene Konstitution. Dein persönliches Life-Management wirst Du mit Vera Peters erarbeiten und anwenden. 

=> Details zu den Inhalten!



Mediterrane Gelüste 

Meine Inspiration für ein  vollmundiges Gericht -

..... ist diesmal die Eierfrucht....

Balance für Körper und Geist!

Ayurvedisch kochen ist ganz leicht!

=> Zum Rezepte-PDF


„Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück."
Indische Weisheit


Ankündigung!
Mit der nächsten Post werden wir Bilder und Erlebnisberichte unserer Süd-Pilion-Gruppenreise versenden.

Bis dahin wünsche ich wunderschöne Restsommertage und grüße herzlichst!

Karin Schuller

Griechenland und mehr!

29.05.2017


Geh soweit das Auge reicht und wenn du dort bist, siehst du weiter!

Kleine Weisheit am Wegesrand!

Liebe/r !

haben Sie Ihren Sommerurlaub schon geplant?

Mit stimmungsvollen Bilder lade ich Sie hier zu meinen zwei mediterranen Genußwochen auf den Pilion ein!

Ursprüngliches Griechenland

Der Pilion ist eine Halbinsel im Nordosten von Griechenland und liegt genau zwischen Thessaloniki und Athen. Urwüchsige Natur, zerklüfte Berge, Wanderwege, Naturstrände, beschauliche Dorfplätze mit alten Platanen, Quellwasser, eine vielfältige Fauna und Flora und das ist noch lange nicht alles, was diese traditionsreiche Gegend auszeichnet.

Als Rezeptempfehlung ist diesmal ganz neu, mein Frühlingsmenü zu finden sowie die Ankündigung, dass Dr. Tulasi nach Bonn kommt.

Und zu guter Letzt: Nach unserem Ayurveda & Yoga-Wochenende möchte ich an dieser Stelle in aller Ausführlichkeit die mogendlichen Reinigungs-Rituale weiter empfehlen.


"Du musst das Leben nicht verstehen, dann wird es werden wie ein Fest.  Und lass dir jeden Tag geschehen so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen sich viele Blüten schenken lässt“
Rainer Maria Rilke



Mitreisende gesucht!

27.08. - 10.09.2017

Blütenpracht, Kräuterduft, Sternschnuppen, Baden, Wandern und mediterrane

LEBENS-KOCH-KUNST
in Milina / Südpilion


Unser Feriendomizil (siehe Bilder) ist bis Ende Juni für uns reserviert!

Bei Interesse bitte ich um baldige Rückmeldung!

Weitere Infos auf der Terminseite.



Wichtig  Wichtig  Wichtig

09.06.2017 um 18:30 Uhr

Dr. Tulasi Prasanna aus Amrutham ist wieder in Deutschland auf Vortragsreise und kommt auch nach Bonn.


Für alle, die mehr über unsere geplante Indienreise im Feb. 2018 erfahren möchten und einen Einblick erhalten wollen über die verschiedenen Be- handlungen bei einer Reinigungskur, bietet sich hiermit eine gute Gelegenheit.

Anmeldung auf der Terminseite möglich!



Mit den 6 Geschmacks-richtungen den Frühling auf den Teller zaubern!

Mein Menüvorschlag für ein herrlich-leichtes und wohl- abgestimmtes Mittagessen zum Nachkochen....

Ayurvedisch kochen ist ganz leicht!

Zum Rezepte-PDF


„Eine Reise ist ein Trunk aus der Quelle des Lebens."

Christian Friederich Hebbel


Frühjahrs-Gesundheitstipp!
Mit den morgendlichen Reinigungsritualen erfrischt in den Tag starten... PDF

Ich wünsche eine klatschmohnrote, fliederfarbene und rapsgelb-grüne Zeit und grüße ganz herzlich bis zum nächsten Mal!

Karin Schuller

Ayurveda im Frühling

04.04.2017


Frühling ist - wenn Blüten träumen!

Bonner Altstadt Impressionen

Liebe/r !

"Ich bin der wichtigste Mensch in meinem Leben" ist eine wertvolle Erkenntnis aus der Abschlussrunde unserer Reinigungs- und Entschlackungswoche. 10 Teilnehmerinnen und 1 Teilnehmer waren sich selbst ein Geschenk und haben die ayurvedische Glücksformel gelebt!
Svasthya - Gesundheit wird mit "im Selbst ruhen" umschrieben!

Sich selbst an die erste Stelle stellen und etwas so Tiefgreifendes für die eigene Gesundheit tun, bedeutet gelebtes Glück! 

Vom 20.-29. Oktober findet die nächste Gesundheitswoche statt!


"Alle Aktivitäten der Wesen dienen dazu, Glück zu erlangen. Aufgrund des Unterschieds zwischen Erkennen und Nichterkennen aber gliedern sich die Aktivitäten in Wege und Abwege." Aussage aus der Charaka Samhita



Änderung!

Sa. 06. Mai 2017

Tagesseminar!


Wildkräuter sammeln, Wirkweisen kennenlernen, Brotaufstrich, grüner  Smoothie, Pesto u.e. m. zubereiten.
An diesem Samstag wird erlebbar wie heilend die Kräuter-Küche ist und wie einfach es sein kann sie in den täglichen Speiseplan zu integrieren. 

Weitere Infos auf der Terminseite.

Anmeldung bis 28.04.2017



Eine frühlingshafte Rezeptidee!

Rhabarber-Crumble mit Vanillesoße


Etwas für die Naschkatzen im Frühling...

Hier gehts zum Rezept.



Intensiv Workshop

Fr. 12. - So. 14. Mai 17

Ayurveda & Yoga im Chittama in Troisdorf


Eine gute Gelegenheit den eigenen Konstitutionstyp kennenzulernen und tiefer in die ayurvedische Denkweise einzusteigen. Zusammen mit Sabine Karp zeigen wir wie zwei alte Traditionen sich ergänzen und befruchten!Geballte Vielfalt - in Theorie und Praxis! 

Ausschreibung


Frauen-Power!
Die Frauenselbsthilfe nach Krebs wirbt mit diesem Clip  https://youtu.be/8kH7QzcxjfM um mehr Bekanntheit. 


Mein Tipp! Konstitutionsbestimmung mit Empfehlungen zur Jahreszeit! Ernährung im Frühling - weil Essen Medizin ist!

Ich wünsche inspirierende Glücksmomente und die Gelegenheit Freude zu teilen!
Mit den liebsten Grüßen

Karin Schuller

Wissen als Medizin

20.02.2017


Es ist gut, zu wissen, dass man eigentlich alles machen kann. Man muss nur damit anfangen!“

Julie Deane, britische Unternehmerin

Liebe/r ,

welche Ernährung ist Ihrer Meinung nach für Sie die richtige? Fällt es leicht diese Frage zu beantworten?

Neulich auf der Heimfahrt aus dem Rheintal zurück ins Oberbergische, wurde im Radio eine Sendereihe bei WDR 4 angekündigt mit der Überschrift:
Die richtige Ernährung hilft mehr als Medizin!
Wow - was für eine Aussage!!!
Da stellt sich mir sogleich die Frage - was bitte ist die richtige Ernährung und für wen?

Ayurveda "das Wissen vom Leben" hat dazu eine einfache und schon lang erprobte Klarheit! Für jeden, wirklich für jeden, gibt es ganz individuell die richtige Ernährung, da jeder mit seiner Konstitution einzigartig ist.
Die Drei-Dosha-Lehre zum Nachlesen.



Essbare Wildpflanzen bringen mehr Licht & Ordnung in unsere Zellen!

Fr. 05. - So. 07. Mai 2017


An diesem WE wird erlebbar wie heilend die Kräuter-Küche ist und wie einfach es sein kann sie in den täglichen Speiseplan zu integrieren. 

Weitere Infos auf der Terminseite.

Rezept mit Empfehlung!



Was ist das Besondere an Ayurveda?

Mit Vorträgen und ayurvedischen Köstlich-keiten gebe ich Einblick in diese alte Heilkunst.

04.03.2017 ab 15:00 Uhr
Yoga & Ayurveda
Bonn

05.03.2017 ab 11:00 Uhr
Yoga & Ayurveda
Köln

08.03.2017 um 18:30 Uhr
Vortrag & Verkostung
Bonn



ntensiv Workshop

Fr. 12. - So. 14. Mai 17

Ayurveda & Yoga im Chittama in Troisdorf


Geballte Vielfalt - in Theorie und Praxis! Zusammen mit Sabine Karp zeigen wir wie zwei alte Traditionen sich ergänzen und befruchten!
Eine gute Gelegenheit den eigenen Konstitutionstyp kennenzulernen.

Ausschreibung


"Das mechanische Modell von Treibstoff für den Körper ist veraltet.
Was passiert zuerst, wenn wir etwas in den Mund nehmen?
Zuallererst geht die feinstoffliche Energie der Lebensmittel in unseren feinstofflichen Körper über. Das Lebensmittel gibt uns zuerst sein Leben, seine reiche Information, seine Fähigkeit, sein Wissen, seine Ordnungskraft, seine Erinnerungen, seine Erfahrungen."

Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln von A. W. Dänzer
Kristallisationsbilder
Bio und Nichtbio im Vergleich


Mein Tipp! Der Frühling ist die ideale Zeit für eine Ernährungsumstellung passend zum Konstitutionstyp!

Ich wünsche eine freudvolle Zeit bis zum nächsten Mal
und verbleibe mit lieben Grüßen

Karin Schuller

Glücksmomente

19.01.2017


Liebe/r ,

"Gesundheit aus dem Kochtopf" zieht um!

Ab Februar lege ich eine Zwischenstation im Oberbergischen ein.

Mein Angebot ist weiterhin buchbar und zwar entweder in Wiehl, in Bonn oder bei Ihnen zu Hause!

Das Ziel und der Grund für diese Veränderung ist eine mediterrane Ayurveda Koch- und Lebensschule auf dem Pilion / Mittelgriechenland aufzubauen. Konkrete Schritte werden sich im April ergeben und ab August (siehe Terminseite) bietet sich für all diejenigen, die offen sind, Greichenland neu zu entdecken, die erste Gelegenheit, um dabei zu sein!

Neuste Nachrichten dazu gibt es dann wieder an dieser Stelle! 


"Man kann gegen die Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen." ;))



Diesmal gibt es Kulinarisches auf neuseeländische Art!

Ich bin mir sicher, dieses Rezept hat diesen Namen bekommen, weil es so unkompliziert ist -
wie die Neuseeländer selbst!

Rezept mit Empfehlung!



Reinigungswoche im Frühling!

Fr. 17. - Sa. 25. März 17


Die JETZT-Übung heißt - in einem geschützten Umfeld entspannen und sich gut tun lassen!

Weitere Infos

Anmeldeschluss 10.02.17



Intensiv Workshop

Fr. 12. - So. 14. Mai 17

Ayurveda & Yoga im Chittama in Troisdorf


Zusammen mit Sabine Karp flechten wir an diesen Maitagen ein Band, wo zwei alte Traditionen sich ergänzen und befruchten!

Infos unter Termine


"Lebensmittel sind hochentwickelte Informationssysteme, die das Leben unterstützen."

aus dem Buch: Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln von A. W. Dänzer
Kristallisationsbilder
Bio und Nichtbio im Vergleich


Hier stelle ich meine Neujahrbilder ein und freue mich zu erfahren wie Sie den Jahreswechsel begegangen haben!

Dankeschön und alle guten Wünsche in dem noch jungen Jahr!

Karin Schuller

...... kurz vor knapp

16.12.2016


Liebe/r ,

es ist die Zeit des Wünschens und da kam die Frage auf - was wäre, wenn ich einen Wunsch frei hätte - welchen würde ich denn wählen?

... habe also lange nachgedacht und abgewägt - bis ich bemerkte - ich brauche mich gar nicht zu entscheiden - ich kann doch jeden Tag einen neuen nehmen!!!

Heute wünsche ich mir, dass noch etwas Zeit bleibt, um hier durch die nächsten Termine zu stöbern. Da es kurz vor knapp ist - könnte doch ein "Geschenke-Wunsch" noch dabei sein.....


"Wenn die stille Zeit vorüber ist, wird es wieder ruhiger."

 Karl Valentin 

 



Kulinarisches aus der Suppenküche!

.... Und jetzt erst recht -
denn Winterzeit ist Suppenzeit.

Ich habe hier ein ganz besonderes dazugelegt!
Das ist vor allem geeignet, um die Neugierigen zu überzeugen, die sonst bei Rote Bete abwinken würden .....

Rote Bete-Apfel-Suppe mit Meerrettich-Häubchen - Rezept -



Gleich zwei Termine für Februar in Unkel!

Fr. 03.02.17
Frauen-Netzwerk-Abend

Ein Abend um gemein- same Interessen zu entdecken und persönliche und berufliche Kontakte zu erweitern.

Sa. 04.02.17
Die Ayurvedaküche für Feinschmecker

Kochevent mit Fingerfood und Snacks

Anmeldung



Reinigungswoche im Frühling!

Fr. 17. bis Sa. 25.03.17


Ein Wohlfühlprogramm, das die individuelle Konstitution pflegt und stärkt. Während dieser Woche fällt es leicht, einen positiven Kontakt zu den eigenen körperlichen und emotionalen Bedürfnissen aufzubauen und Reinigungsrituale zu etablieren, die weiter durch den Frühling begleiten.

Weitere Infos

Anmeldeschluss 10.02.17


"Es ist Zeit, für das, was war, danke zu sagen, damit das, was werden wird, unter einem guten Stern beginnt."


Froh und dankbar bin ich für die interessanten Begegnungen, das gegeseitige Vertrauen und um die vielen großen und kleinen Schritte auf gemeinsamen Wegen.

Gesegnete Weihnacht, mögen Kraft und Zuversicht die Begleiter sein!

Karin Schuller

Indienabend und Ayurvedamodul

07.11.2016


Liebe/r ,

in der letzten Vorschau hatte ich unseren Indien-Abend angekündigt. Nun steht der Termin fest!

Er wird am Do. 17.11.2016 um 19:00 Uhr sein.

Wir - die Teilnehmerinnen der PanchaKarma- Reisegruppe werden ein ayurvedisches Gericht kochen und laden gemeinsam zu einem Bilder- und Erlebnisabend ein.

Für alle die interessiert sind aus erster Hand zu erfahren, wie sich solch eine Kur gestaltet, wie sie wirkt und was Indien und Amrutham zu bieten haben!
Mit einem leckeren Abendessen und einem Chai!

>> Anmeldung


"Bitte erinnere Dich, dass glücklich sein Dein Recht ist
und Gesundheit Deine Wahl."

Die mentale Kraft des Ayurveda
Janesh Vaidya

Buchempfehlung!



Kulinarisches aus der Suppenküche!

Diese rote Linsensuppe ist in der kalten Jahreszeit die ideale Abendmahlzeit.

Das zweite Rezept ist eine Gemüsebrühe und geeignet, um die Basendepots aufzufüllen;))
Die Suppe ist schnell zubereitet und kann an einem Entlastungstag eine vollwertige Mahlzeitenlieferung sein.

>> Rezept Linsensuppe

>> Rezept Basische Suppe



Fr. 18. - So. 20. 11.2016


Ayurvedamodul in der Weiterbildung zum/ zur Ernährungs- und Gesundheitsberater/in

Super Gelegenheit!


Dieses Wochenende ist für alle offen, die an Ayurveda in Theorie und Praxis interessiert sind.


>> Anmeldung



Nächster Netzwerk-Abend!

Fr. 10.03.2017
19:00 Uhr


Unter dem Motto „Frauenpower an einen Tisch“ lade ich zum nächsten Netzwerk-Abend in die kleine Villa nach Unkel ein.


Wie viel wiegt das Leben?

Ich lege hier eine kleine Herbstgeschichte über das Loslassen dazu!


In Verbundenheit

Karin Schuller

... Herbstnachrichten

14.10.2016


„Wenn dich jemand fragt, wie er ein gutes Boot bauen soll, erzähle ihm nicht, wo er das Holz holen soll. Erzähle ihm nicht, wie man es schneidet. Und sage ihm auch nicht, wie man es zum Boot zusammenfügt. Erzähle ihm stattdessen von der unendlichen Schönheit und Weite des Meeres.“

Antoine de Saint-Exupery

Liebe/r ,

seit einigen Tagen mache ich eine Meditationsreihe von Deepak Chopra. Heute sollte ich dabei an Menschen denken, die mich tiefgreifend inspiriert haben.
Nun - ich stellte freudig fest - es sind einige gewesen, die meine Sicht der Dinge verändert haben und mit ihrer eigenen Begeisterung bei mir eine nachhaltige Wirkung hinterlassen haben. Welch schöne Übung!

Bei diesen Gedanken kommt Demut und Dankbarkeit auf und so ist es dann auch nicht von ungefähr, dass ich in der herbstlichen Fülle der Formen und Farben im Kochtopf und in der Natur gelandet bin.

Ayurveda mit allen Sinnen!

Wochenendtipp für 15./16. Okt. 2016
Ayurveda-Gesundheitsmesse Koblenz

http://www.ayurvedacongress.eu/
Mein Vortrag ist am Sa. 15.10.2016 um 11:30 Uhr;))


"Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun."

 Johann Wolfgang von Goethe



Sa. 12.11.2016
15:30 - 19:00 Uhr

Ayurveda & Yoga


Kulinarische Köstlichkeiten in Kombination mit Yoga
werden diesen Nachmittag bereichern!

Das Zusammenspiel von Ayurveda und Yoga unterstützt den Körper und bringt Gleichgewicht in die Körperfunktionen.
Sie können diese Wirkweisen und Prinzipien kosten und auf sich wirken lassen.  

>> Zur Ausschreibung (pdf)



Kulinarisches!

Welches Gemüse passt wohl jetzt am besten zur bunten Vielfalt der heimisch-ayurvedischen Herbstküche?

Wenn im Herbst die Winde wehen, erhöht sich das Vata automatisch im Innen und im Außen.

Deshalb sorgen leichte, süße und warme Speisen aus Wurzelgemüse in allen Farben mit ausgleichenden Gewürzen wie Koriander, Fenchel, Zimt oder Kardamom für Erdung und Stabilität.


>> Zum Rezept



Mo. 14.11.2016
19:00 Uhr


Unter dem Motto „Frauenpower an einen Tisch“ lade ich zu einem Netzwerk-Abend in die kleine Villa nach Unkel ein.

Es ist vor allem das Gefühl des Getragen-Sein innerhalb einer kreativen und inspirierenden Frauenrunde, die diesem Abend die Bedeutung gibt.

Diese Frauenrunde wird wie ein buntes Bouquet sein.

>> Business-Yoga mit Ines Lasczka


>> Weitere Informationen und Anmeldung


In der Vorschau kündige ich einen Indien-Abend an. Wir - die Teilnehmerinnen der PanchaKarma Reisegruppe kochen ein ayurvedisches Gericht und laden gemeinsam zu einem Bilder- und Erlebnisabend ein.


Herbstliche Grüße der Fülle und Dankbarkeit

Karin Schuller
 

... kurz vor unserer Indienreise

25.08.2016


„Wahrer Reichtum? Sind die Minuten, die ich mit den Dingen verbringe, die ich wirklich tun möchte....!“

John Strelecky

Liebe/r ,

wie haben Sie den Sommer 2016 eingefangen?
Ist es mit einem Duft, einem Bild, einem Rezept oder einem Mitbringsel aus dem Urlaub?

In ein paar Tagen sind wir als Gruppe auf dem Weg nach Indien ins Amrutham Ayurveda-Kurzentrum zu Dr. Tulsai!
Nun, so einfach verlängern wir unseren Sommer ;))
Uns erwarten 3 wunderbare Verwöhnwochen. Diese Auszeit in Form einer Kurreise ist ganz sicher die beste Investition in die eigene Gesundheit.

Das Thema von Dr. Tulasi bei seinem Vortrag am 27.06. im Buddhas Living Room als Vorbereitung auf diese Reise war "Hitzewallungen"! Ich hatte versprochen einen kleinen Rückblick zu geben!

Tatsächlich zeigten sich sowohl bei diesem Thema als auch bei dem Thema Migräne, das er einige Tage vorher in Swisstal aus ayurvedischer Sicht erklärte, große Überschneidungen. Es ist jedesmal eine Frage des Zuviel an Säuren also Ablagerungen und Schlacken im Körper!

Wenn das Verdauungsfeuer (Agni) nicht gut brennt, wird die Nahrung nur unvollständig verwertet und es bleiben Rückstände. Diese unverdauten Nahrungsreste (Ama) werden zu Schlacken, die den Zellstoffwechsel stören. Selbst die beste Nahrung macht also krank, wenn sie nur unvollständig verdaut wird.

Was bringt denn das Agni aus dem Gleichgewicht? Wie kann das Agni angeregt werden? Die Gründe sind vielfältig. Da wir Menschen so unterschiedlich sind, schaut Ayurveda sehr genau und individuell nach dem wer, warum und wie!

Bei einer Ayurvedakur werden genau diese Schlacken gelöst und ausgeleitet. Es ist ein großer Wissensschatz, der da mit Erfolg zum Einsatz kommt.


"Was immer du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es jetzt."
 Johann Wolfgang von Goethe



So. 28.08.2016

Vortrag im Navisana in Köln

Mit allen Sinnen erleben


Die sechs Geschmacks-richtungen in einer Dattel!

Hier bietet sich eine perfekte Gelegenheit zu schnuppern und tiefer in das Thema Gesundheit und Ayurveda einzutauchen.

[Tag der offenen Tür]



Do. 29.09.2016

Die herbstliche Ayurvedaküche in der Kleinen Villa in Unkel


Ein kurzweiliger Koch- Abend mit erntefrischem Gemüse, zauberhaften Rezepten und passenden Tipps zur Jahreszeit.
Inkl. Rezeptmappe und Getränken!


[Anmeldung und weitere Informationen]



Fr. 17.- Sa. 25.03.2017

Ein Termin zum Vormerken!

Die JETZT-Übung


Ankündigung für die ayurvedische Reinigungswoche zusammen mit der Ayurveda-Massage-Therapeutin Annerose Berwanger-Hill aus Ockenfels.


Weitere Infos folgen!


Bei meinem Angebot der Ernährungs- und Gesundheitsberatung erhalten Sie eine individuelle Empfehlung für einen ausgewogenen Lebensstil aus ayurvedischer Sicht. Ich gehe sogar einen Schritt weiter und verspreche eine Hilfestellung bei der schrittweisen Umstellung von Ess- und Lebensgewohnheiten! Ich zeige den individuell passenden und gesunden Umgang mit Lebensmitteln und wie sie praktisch und gut in den Alltag integrierbar sind.

In freudiger Erwartung mit lieben Grüßen

Karin Schuller

Neueste Nachrichten

18.05.2016


"Die Tür der Veränderung geht immer von innen auf."

(Unbekannt)

Liebe/r ,

die Vorbereitungen für unsere Ayurevda-Kurreise im September werden wunderbar unterstützt durch Dr. Tulasi, der i. M. hier in unserer Gegend ist und Ende Juni auch nach Bonn kommt. Das Treffen ist für alle offen. Es werden auch Pulsdiagnosen durchgeführt.

Ganz in diesem Sinne greife ich heute hier im Vorspann zwei Themen auf, die mir sehr am Herzen liegen.

Die Doku "Mein indischer Doktor" wurde 2014 veröffentlicht. Es wird ein echter Vergleich von zwei verschiedenen Denksystemen aufgezeigt.
Dieser Film beschreibt den Weg der undisziplinierten Patientin Nella Banfi,die ihrer Bestimmung folgt und dank der indischen Medizin geheilt wird. Dieser Film ist unter Aktuelles auf meiner Internetseite hinterlegt.

Unlängst kamen bei einer ausgelassenen Frauenrunde nach einem guten Essen mit Nachtisch und Kaffee Hitzewallungen auf und die Frage: "Was sagt eigentlich Ayurveda dazu?" Eine Frage, die ich gerne an Dr. Tulasi weitergebe. Sicher spricht dieser Vortrag am 27.06. viele an!


„Man sollte ab und zu etwas Besonderes erleben, um wieder eine Zeitlang leben zu können.“ Johann Wolfgang von Goethe



Sa. 21.05.2016

Mit allen Sinnen erleben


Yoga & Ayurveda mit Fingerfood im Chittama Heilzentrum

Die wohltuende Kombination von Yoga & Ayurveda ist ein perfekter Einstieg in diese zwei altindischen, heilsamen Gesundheitssysteme, die sich wunderbar ergänzen.

[Anmeldung und weitere Informationen]



Do. 02.06.2016

Die Ayurvedaküche im Frühling in der Kleinen Villa in Unkel


Ein kurzweiliger Koch- Abend mit frühlingshaften Rezepten und vielen Tipps zur Jahreszeit.
Inkl. Rezeptmappe und Getränken!


[Anmeldung und weitere Informationen]



Mo. 27.06.2016

Dr. Tulasi im Buddhas Living Room in Bonn


Vortrag und Informationen zu Ayurveda, Wechseljahrsbeschwerden sowie Kuren und der begleiteten Indienreise im September. 

[Anmeldung und weitere Informationen]


Es ist natürlich auch eine Frage der Konstitution. Sehr gerne gebe ich Ihnen hier wie versprochen einige wichtige Infos zur Doshalehre an die Hand und freue mich über Fragen und Rückmeldungen.


Frohe Grüße

Karin Schuller

Ayurveda im Frühling

15.02.2016


"Ich will lieben, träumen, auf den Wolken reiten; Wind und Sonne spüren."

Toyo Shibata
- Lebensweisheiten einer Hunderjährigen -

aus ihrem Buch

"Du bist nie zu alt, um glücklich zu sein"

Liebe/r ,

mit diesem Newsletter bin ich dem Frühling auf der Spur!

Die wärmenden Sonnenstrahlen sorgen für Veränderlichkeit, denn sie bewegen die Altlasten in Körper und Geist. Oftmals ist dies auf der pysischen Ebene mit typischen Symptomen wie Frühjahrsmüdigkeit, Grippe oder Heuschnupfen verbunden. Da lohnt es sich auf jeden Fall einen inneren Frühjahrsputz für das Stoffwechsel- und Immunsystem durchzuführen!  

Unsere Reinigungs- und Entschlackungswoche startet am So. 28.02. in Unkel am Rhein!  

Für diejenigen, die jetzt schon mal mit entlastenden Maßnahmen beginnen möchten, habe ich hier einige Hinweise zusammengetragen. Es gibt ja da unglaublich viele Möglichkeiten und auch kleine Veränderungen können einen großen Einfluss haben.


"Wenn Du etwas loslässt, bist Du ein wenig glücklicher. Wenn Du viel loslässt, bist Du viel glücklicher. Wenn Du ganz loslässt, bist Du frei." - Ajahn Chah -



Vom 28.02. - 06.03.2016

bietet sich nochmals die Gelegenheit tiefer in die eigene Konstitution Einblick zu bekommen und zu erleben was den Körper nach der ayurvedischen Lehre heilt und stärkt.

Hier zwei Rückmeldungen von letztem Jahr zum Nachlesen!

[Zu den Rückmeldungen]



Endlich gibt es mal wieder eine Gelegenheit gemeinsam zu Kochen!

Am Do. 11.03.2016 ab 18:30 Uhr steht für uns die Kleine Villa im Pfuhl in Unkel zur Verfügung.

Hier hinterlege ich eines meiner Lieblingsrezepte für alle, die auf den Geschmack kommen wollen ….

[Zum Rezept]



Wildkräuter-Zauber

Do. 05. - So. 08.05.2016


Drei wunderbare Tage im Hunsrück um die heimischen Garten- und Wildkräuter als Heilpflanzen zusammen mit der Ayurvedaküche  zu entdecken. Eine seltene Gelegenheit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

[Weitere Informationen]


Eine Konstitutionsbestimmung ist mir in meiner Ernährungsberatung sehr wichtig. Vor allem um zu klären, welches der drei Doshas im Ungleichgewicht ist, denn mit diesem Erkennen hat es jede / jeder selbst in der Hand die Veränderungen vorzunehmen. Mehr dazu im Märznewsletter!


Frohe Grüße

Karin Schuller

Rückblicke und Ausblicke

12.01.2016


["Sesam öffne dich!"]

Liebe/r ,

wenn das neue Jahr noch wie ein Geschenk mit einer großen Schleife vor uns liegt, gibt es viele Worte und Gedanken um neue Vorhaben, Pläne und Vorsätze.
Nun, wie weit tragen sie uns dann - wie weit reichen sie?

In diesem Zusammenhang finde ich es ganz spannend zu schauen, welches Erlebnis, welche Geschichte will ich aus dem alten Jahr hinüberretten und als einen Wegweiser im neuen Jahr ansehen.

Was hat Sie 2015 so sehr berührt und schafft somit ein imaginäres Netz, um aufzufangen und ein Begleiter auf neuen Wegen zu sein?
 


"Das Glück hängt von den guten Gedanken ab, die Du hast." - Marc Aurel -



Die JETZT-Übung Frühjahrs-Reinigungswoche in Unkel am Rhein

10. - 18.02.2016


Am Aschermittwoch startet die Reinigungswoche mit vielen nachhaltig wirkenden ayurvedischen Inhalten. Es sind noch Plätze frei! Für Schnellentschlossene, die Ihre guten Vorsätze in Taten verwandeln wollen, gibt es bis 25.01.eine Ermäßigung von € 80.

[>> Flyer]



Ayurveda mit allen Sinnen  -

können Sie am 30. Januar 2016 um 15:15 Uhr auf der AYOVEGA ( ayovega.de) in Köln – Ehrenfeld erleben.

Ich freue mich über die Gelegenheit mit einem Vortrag und einer kleinen Geschmacks- und Gewürzdemonstration dort vertreten zu sein. Zu anderen Zeiten begrüße ich Sie gerne am Stand von Chittama Heil-Yoga-Zentrum chittamayogazentrum.de

Oder am Stand von Astrid Winter naturheilpraxis-koeln-ehrenfeld.de
 



Begleitete Panchakarma-Kurreise nach Südindien

31.08. - 22.09.2016


Inzwischen ist es möglich sich zu dieser Reise fest anzumelden. Nähere Informationen versende ich gerne auf Anfrage.

[>> Link für weitere Informationen]


Meine besten Wünsche in diesem noch jungen Jahr und herzlichen Gruß

Karin Schuller

Grüße aus indien

07.12.2015


"Das Jetzt zählt und, dass man sich die Neugier und Freude am Dasein bewahrt."

Unbekannt

Liebe/r ,

welch eine verwegene Idee!
Einen winterlich-vorweihnachtlichen Newsletter inmitten eines Papaya-Mango-Gartens in Kerala/ Südindien schreiben zu wollen.

Also bleibe ich lieber bei den nichtwinterlichenTatsachen! Denn bei mir dreht sich im Moment alles um die ayurvedische Reinigungs- und Verjüngungskur, um Panchakarma. Kurzentschlossen wählte ich diese Auszeit, weil sich ein Zeckenbiss vom September verändert hatte und mit einer Wanderröte das 1-ste Stadium von Borreliose ankündigte.

Da eine Antibiotikabehandlung für mich überhaupt nicht in Frage kommt, bevorzuge ich das mir am besten bekannte Mittel, um wieder gesund zu werden - und das ist eine 3-wöchige ayurvedische Reinigungskur.

[PDF: Meine Kurreise - ein persönlicher Erlebnisbericht]


"Weise Lebensführung gelingt keinem durch Zufall. Man muss, so lange man lebt, lernen, wie man leben soll." - Seneca -



Begleitete Panchakarma-Kurreise

31.08. - 21.09.2016


Das Ayurveda-Gesundheitszentrum "Amrutham" ist ein kleines, sehr persönlich geführtes Haus und erfüllt alle mir wichtigen Kriterien. Der Vorzug für die mitreisenden Kurgäste liegt darin, dass sie bei dieser Reise begleitet werden und von Beginn an entspannen können.

[PDF: Was sind Schlacken]



Frühjahrs-Reinigunswoche in Unkel am Rhein

10. - 18.02.2016


Für diejenigen die nicht so weit reisen und auch nicht bis September warten möchten, bietet sich am Aschermittwoch mit der "JETZT-Übung" eine perfekte Gelegenheit als Einstieg in die Fastenzeit!

[Link für weitere Informationen]



Meine mutmachende Buchempfehlung!

"Borreliose ist heilbar; es gibt keinen Grund zur Angst!"


Zu diesem Fazit kommt Wolf-Dieter Storl, Ethnobotaniker und selbst Borrelioseopfer, nach intensiver und breit angelegter Forschung.

Mir war das Buch eine hilf- und lehrreiche Begleitung!


Ayurveda mit allen Sinnen  -  können Sie am 30. Januar 2016 um 15:15 Uhr auf der AYOVEGA ( ayovega.de) in Köln – Ehrenfeld erleben. Ich freue mich über die Gelegenheit mit einem Vortrag und einer kleinen Geschmacks- und Gewürzdemonstration dort vertreten zu sein. Zu allen anderen Zeiten begrüße ich Sie gerne am Stand von Chittama Heil-Yoga-Zentrum chittamayogazentrum.de


Mit Vorfreude und herzlichen Grüßen aus Indien

Karin Schuller

Herbstgeschichten

14.09.2015


Die Vergänglichkeit (Wandel) ist ein Prinzip der Harmonie. Wenn wir uns nicht gegen sie auflehnen, sind wir in Übereinstimmung mit der Wirklichkeit.

Pema Chödrön

Liebe/r ,

haben Sie auch den Eindruck, dass jetzt eine genußreichere Zeit beginnt? Die Tage werden kürzer, die Natur verändert sich, es ist Herbst!
Nun, es ist die Zeit der Fülle und der Ernte - es riecht rauchig und nach feuchter Erde, nach reifen Früchten und die Sonnenblumen leuchten um die Wette.
Gleichmut schwingt mit. Ich werde zur Beobachterin und Farbensammlerin.

Für diesen besonderen Genuss möchten ich mit einem weiteren Kürbisrezept Anregungen geben damit Sie auch kulinarisch den Herbst von seiner schönsten Seite erleben können. Denn gerade in dieser Übergangszeit ist es sehr wichtig den Körper mit der typgerechten Ernährung auf die nass-kalte Jahreszeit einzustimmen.

"Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist gestern, der andere ist morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zu leben ist." - Dalai Lama -



Es sind noch Plätze frei!

Mediterrane Genüsse für Kurzentschlossene


werden vom 10. bis 17.10. mit unserer Yoga & Ayurveda Reise erlebbar.

In einem schönen Seminarhaus in den Marken in Italien nehmen wir eine Auszeit, verlängern den Sommer und lassen die Seele baumeln.

[Reisebeschreibung Flyer]



Kulinarischer Stammtisch am Montag 28.09.2015 um 19:00 Uhr

im Chimära in der Bonner Altstadt mit Kürbisvariationen und Co!

Anbei ein Rezept passend zur Vatazeit und als kleiner Vorgeschmack!

[Kürbis mit Birne-Rezept]



Die Gesundheits-Revolution beginnt zuhause in der eigenen Küche!

Ralf Brosius schildert auf eindrückliche Art und mit abwechslungsreichen Rezepten wie Kräuter und  Wildpflanzen seine Lebensretter aus der Natur wurden.

[PDF Wildkräuter]


Farbenfrohe und herzliche Grüße

Karin Schuller
 

Aktuelles im August

18.08.2015


Liebe/r !


Oh - jetzt wird es aufeinmal kuschelig - Nieselregen und tief hängende Wolken am Oberkassler Berg!

Ist es etwa soweit - muss ich mich auf Herbstzeit mit Kürbis- und Backofenstimmung einstellen? 

"Ein gesunder Mensch hat 1000 Wünsche - ein kranker nur einen -
     dass er wieder gesund wird!"

Panchakarma - die intensive Ayurveda Kur - 


Panchakarma bedeutet in der wörtlichen Übersetzung "Fünf Tätigkeiten".

Allen Erkrankungen liegt eine Überlastung des Körpers und/oder der Psyche zugrunde. Diese beruht entweder auf einer Übersäuerung des Körpers, einer Giftbelastung, einer psychischen Überlastung oder auf einer Kombination dieser Faktoren. Aus diesem Grund stellt die Panchakarma-Kur bei sehr vielen Erkrankungen eine große Hilfe dar. Hierzu zählen Erkrankungen des Verdauungssystems, des Herz-Kreislaufsystems, der Haut und der Gelenke ebenso wie Migräne, Depressionen und viele weitere Krankheiten. Auch chronische Erkrankungen sprechen hervorragend auf diese Kur an.

Es handelt sich demnach um ein Heilverfahren, das auf der Basis fünf unterschiedlicher Massnahmen aufgebaut ist. Jede einzelne davon dient der Ausleitung von Giften, denn das Ziel einer Panchakarma-Kur ist, den Körper und auch den Geist intensiv zu reinigen.

Dennoch ist die Panchakarma-Kur nicht nur kranken Menschen zu empfehlen. Auch jene, die ihre Gesundheit erhalten und ihre Lebensqualität steigern möchten, sind mit dieser Empfehlung bestens beraten. Panchakarma reguliert vorzeitige Alterungsprozesse und macht physisch und psychisch fit. Die alte indische Heilkunst Ayurveda greift auf einen großen Wissensschatz zurück.

Mein Reiseangebot für nächsten Herbst ist eine begleitete 3-wöchige Panchakarma-Kur in Indien. Wir reisen vom 31.08. - 21.09.2016!



Gemütlichkeit und mediterrane Genüsse für Kurzentschlossene!

Am kommenden Montag sind noch Plätze in der  kulinarischen Tafelrunde frei.

24.08. um 19:00 Uhr
meet&eat im Chimära
in der Bonner Altstadt


Timo Schlage wird als Gast dabei sein, um sich und seine Arbeit vorzustellen. Wir zwei bieten im November eine Auszeit mit Aufstellungsarbeit und Ayurveda an.

[Flyer pdf]

[Zur Anmeldung]



Hier eine farbenfrohe Einstimmung für die Herbstzeit!

Gebackener Butternut mit Aprikosen-Chutney

Dazu der Tipp meiner Freundin Ulrike:
…. und dann den Kürbis mit etwas Chutney einfach auslöffeln...

Herrlich!



[Rezept PDF]



Meine Buchempfehlung

.... für die Sofaecke während der Kürbis backt!


Die junge Wissenschaftlerin Giulia Enders erklärt spannend und unterhaltsam, was wir mit dem Darm für ein hochkomplexes und wunderbares, nur leider extrem vernachlässigtes Organ haben. Der Darm ist der Schlüssel zu Körper und Geist. Er ist ein fabelhaftes Wesen voller Sensibilität, Verantwortung und Leistungsbereitschaft – und er ist der wichtigste Berater unseres Gehirns!


Vielleicht habe ich mich ja auch viel zu früh von ein bisschen Nieselregen beeindrucken lassen! Was wäre - wenn der Sommer zurück kommt?

Frohe und erwartungsvolle Grüße

Karin Schuller

 

Sommer und mehr!

20.07.2015


"Weiche Pflanzen -
Harter Asphalt"
[Nachlesen pdf]

Liebe/r ,

zu meiner großen Freude hat das Thema, das mich in meinem letzten Newsletter bewegte, durch eine aufmerksame Leserin, der ich in Dankbarkeit verbunden bin, einen neuen und fundierten Blickwinkel bekommen!
Unter dem Titel "Weiche Pflanzen durchbrechen harten Asphalt" ist eine interessante und ausführliche Studie nachzulesen.

Das macht mich jetzt doch neugierig. Was waren denn Ihre Gedanken zu diesem Bild?

 

5,5 Stunden pro Woche verbringen die Deutschen im Schnitt mit Kochen. In Italien sind es 7,1 und in Indien 13,2 Stunden. Ganz klar sticht so eine Notiz bei Schrot&Korn einer Köchin gleich ins Auge! (Quelle: Gesellschaft für Konsumforschung)

Die nächsten Reiseziele
Passend zu obiger Meldung geht es in diesem Herbst nach Italien.
Wir erleben Yoga & Ayurveda in Kombination mit der mediterranen Leichtigkeit. Die Region Marken ist ein Italien en miniature. Unser Ziel ist ein wunderschöner Ort an der Adria. Aus dem Yogaraum geht der Blick weit übers Meer. Wir werden neben Yoga und gutem Essen auch viel Zeit für eigene Entdeckungen und für Muße haben. Natürlich freue ich mich auf die Kräuter und Gewürze des Südens sowie die sonnengereiften, vollmundigen Früchte und Gemüse. Die Ayurveda-Küche in mediterran ist genau dort und um diese Jahreszeit wunderbar umzusetzen.

Und im nächsten Herbst ist mein Reisenagebot eine begleitete 3-wöchige Reinigungskur in Indien. Unbedingt kündige ich das so früh an, damit die Urlaubsplanung rechtzeitig möglich ist. Wir reisen vom 31.08. - 21.09.2016!
Im nächsten Newsletter werde ich ausführlich über die Besonderheiten solch einer Panchakarma-Kur berichten.
 



meet&eat im Chimära
in der Bonner Altstadt


Endlich ist es wieder soweit! Am Montag 24.08. um 19:00 Uhr bietet sich die Gelegenheit in angenehmer Runde zu speisen und zu netzwerken oder auch einfach nur neue Leute zu treffen. Timo Schlage wird als Gast dabei sein, um sich und seine Arbeit vorzustellen. Wer ihn direkt und unmittelbar in Aktion erleben möchte, kann am Sa. 22.08. in Köln einen ganzen Aufstellungstag mit ihm verbringen. Wir zwei bieten im November eine Auszeit mit Aufstellungsarbeit und Ayurveda an.

[Flyer pdf]



Eine Kostprobe!

Bohnentopf mit Liebstöckel und aromatischen Gewürzen!


Mit diesem Rezept stelle ich meine mediterrane Ayurvedaküche vor.
Sie ist immer saisonal und regional. Frische Zutaten und die Liebe zum Kochen gepaart mit Kräutern und Gewürzen, die das Essen nicht nur schmackhaft sondern auch bekömmlich machen.

[Rezept PDF]



Infoabend im Buddhas-Living Room zur Italienreise

In der zweiten Herbst-ferienwoche reisen wir von Düsseldorf-Weeze nach Pescara. Am Freitag 28.08. ab 18:30 Uhr erleben wir mit Birgit einen guten Yogaflow und im Anschluss bei einem gemeinsamen ayurvedischen Abendessen werden alle Details rund um unsere Italienreise besprochen.

[Flyer pdf]

[Weitere Informationen]


Herzensgruß aus Bonn

Karin Schuller

Neueste Nachrichten im Juni...

19.06.2015


"Wenn jemand Gesundheit sucht, frage erst, ob er bereit sei, künftig die Ursachen der Krankheit zu meiden.
Erst dann darfst Du ihm helfen.
(Sokrates)

"Wer richtig isst, braucht keine Medizin"

Liebe/r ,

meine Juni-Nachrichten gleich mit zwei Zitaten zu beginnen, ist sicher gewagt! Und überhaupt - was ist denn heutzutage richtig essen?

Als ich im September 2010 meine Prüfung zur Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberatung in Birstein machte, entdeckte ich bei einem morgendlichen Spaziergang dieses Graspflänzchen, das bereit war den Asphalt zu sprengen. Mit welcher Kraft?

Damals habe ich es als Sinnbild meiner Prüfungs-situation verstanden. Auch heute staune ich noch über dieses Wunder. Mit der Erfahrung aus der Gesundheitsberatung erkenne ich die gleiche Symbol- und Aussagekraft, wenn ich darüber nachdenke, welche enormen Heilungskräfte in uns allen wirksam sind.

Das Ziel der ayurvedischen Lehre ist es, den Körper zu reinigen, um genau diese Selbstheilungskraft zu aktivieren und zwar mit etwas sehr Alltäglichem, nämlich der tagtäglichen, typgerechten, richtigen Ernährung.

Wie klingt das? Ist das befremdlich für Sie?

 

Essen sollte nach Ayurveda mit Liebe gekocht, serviert und gemeinsam mit anderen Menschen eingenommen werden. Dazu gehört aber auch, dass in Ruhe gegessen wird, in gelöster Atmosphäre und angenehmer Umgebung. Hier gilt der buddhistische Satz "Wenn du isst, dann esse." Das heißt, während des Essens sollten wir nicht lesen oder fernsehen sondern uns ausschließlich dem Essen widmen. Mal ganz ehrlich! Allein das - ist doch schon eine Herausforderung?

Gut gewürzt ist halb gewonnen.
Eine große Rolle in der ayurvedischen Küche spielen die Gewürze. Sie besitzen große Kräfte, die gesund machen und Heilung bringen. Und so präsentiert sich die gesamte traditionelle Gesundheitslehre Indiens als eine hochentwickelte und umfassende Pflanzenheilkunde. Jede Pflanze wirkt nicht nur auf den Körper, sondern auch auf die Seele des Menschen. Diese Wirkungen auf Geist und Psyche werden immer berücksichtigt. Als die zehn Königsgewürze der ayurvedischen Küche werden Nelken, Kurkuma, Ingwer, Kardamom, Koriander, Kreuzkümmel, Muskat, Pfeffer, Safran und Zimt bezeichnet. Die in den Gewürzen enthaltenen sogenannten sekundären Pflanzenstoffe sind schon in winzigen Mengen wirksam und halten die Feinde der Pflanzen wie Insekten, Bakterien, Pilze und Viren in Schach. Das Gleiche tun sie auch im Körper des Menschen und stärken so das körpereigene Abwehrsystem.

Ayurveda ist eine lebensnahe Wissenschaft. Für mich besitzt dieses Wissen vom Leben die gleiche Sprengkraft wie das Graspflänzchen.

[Link zu Ernährungsberatung]
 



Ein ayurvedischer Abend mit kulinarischer und philosophischer Note

Am Montag 29. Juni 2015 bietet sich um 19:00 Uhr wieder die Gelegenheit in angenehmer Runde zu speisen und über ein ausgewähltes Thema gemeinsam zu sinnieren.
Unterstützt und vorbereitet wird der philosophische Teil von Dr. Christina Münk. Mit diesem Abend in Römlinghoven starten wir gemeinsam in die Sommerferienzeit.

[Zur Anmeldung]



Ein Sommer-Rezept!

Fenchel in Orangensoße


Wenn ich bei den Menüabenden die Gerichte benenne, passiert es, dass jemand eine Abwehrhaltung gegen eines der Gericht hat - wie auch hier der Fenchel sie auslösen kann. Mit den Gewürzen und Zutaten wird dieses Gericht ganz anders schmecken als die eigene Erinnerung das zulässt. Bitte ausprobieren!

[Rezept PDF]



AYURVEDA

in aller Munde


....... steht seit April auch auf einer Bonner Straßenbahn und zwar ist das die Linie 61 oder 62!
Unter der Internetadresse Wir Bonner de hat sich eine Interessen-Gemeinschaft zusammengefunden.
Damit wird diese Werbeplattform erschwinglicher. ;)


Ich verbleibe mit den besten Wünschen und liebsten Grüßen 

Karin Schuller

Der Duft der Maiglöckchen...

26.05.2015


"Nicht müde werden, sondern dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten." Hilde Domin

Liebe/r ,

diese Maiglöckchen entdeckte ich in einem verwilderten Vorgarten und ihr Duft machte mich jedes Mal ganz trunken! Es war, als hätte ich noch nie so intensiv gerochen. Der Frühling ist üppig und voll - wie im Rausch.

Welcher Duft begleitet Sie durch diese Zeit?


Große Neuigkeiten gibt es zu unserem geplanten Yoga & Ayurveda-Herbsturlaub in Italien! Wir reisen vom 10.- 17.10.2015 in ein wundervolles Haus in den Marken. Es sind nur 12 km bis zur Adria-Küste. Also andere Zeit und anderer Ort, als zuletzt angekündigt. Näheres zum Haus und der Örtlichkeit ist unter www.yogaitalia.de zu finden. Bei der Flugbuchung sind wir gerne behilflich.

Für Birgit und mich ist dies eine willkommene Veränderung und so freuen wir uns auf eine besondere und intensive Zeit, in der wir das süße mediterrane Leben gemeinsam mit Euch kosten werden.

Am 28.05.2015 um 18.30 Uhr findet ein unverbindlicher Info-Abend zum Kennenlernen mit einer knackigen Yogapraxis und einem ayurvedischen Abend-Imbiß im Buddhas Living Room in Bonn statt!!

Ich freue mich darauf und bitte um rege Teilnahme! 

[Link zu meiner Terminseite]



"Sie haben gewonnen!"

Das war eine gelungene Überraschung und ein ganz neues Gefühl als von köstlich vegetarisch diese Nachricht kam, dass mein Brotaufstrich-Rezept gefallen hat und ich somit jetzt ein neues Küchen-Gerät mein eigen nennen kann!

Das Rezept will ich Ihnen nicht vorenthalten!

[Zum Rezept]



Die mediterrane Ayurveda-Küche leicht gemacht

Am 30. und 31. Mai 2015 bietet sich in Rhein-breitbach, eine perfekte Gelegenheit, um detailierter in das Thema Ernährung und Gesundheit aus ayurvedischer Sicht einzusteigen.

Dieses Ayurveda-Seminar ist Modul der IHK-zertifizierten Ernährungs- und Gesundheitsberater-Weiterbildung von elan vital und buchbar auch ohne Teilnahme an der Gesamt-Ausbildung!

[Weitere Informationen]



Einladung zum Ayurveda-Abend-Buffet

Der Abschluß von diesem Wochenende ist am Sonntag, 31. Mai 2015 mit einem köstlichen Buffet im Burghotel Ad Sion

um 18 Uhr,
Ticket 25 €
nur im Vorverkauf!

Informationen dazu bei:

Ralf Brendt brendt@naturkontakt.de

[Link]


Ich verbleibe mit den besten Wünschen, liebsten Grüßen und der Vorfreude auf einen satten Sommer sowie ein baldiges Wiedersehen

Karin Schuller

Jeder Frühling trägt den Zauber eines Anfangs in sich!

15.04.2015


Jeder Frühling trägt den Zauber eines Anfangs in sich!

Liebe/r ,

nach dunklen Wintertagen freuen wir uns alle auf die Sonne und das frische Grün vom Frühling, das die Lebenskräfte weckt. Um Erkältung, Grippe oder die bekannte Frühjahrsmüdigkeit zu vermeiden, empfiehlt die Ayurveda-Heilkunde spezielle Kräuter und Gewürze (wie hier verwendet), die das Immunsystem stärken und den Stoffwechsel aktiv unterstützen. Dabei ist der bittere Geschmack ganz ausschlaggeben, denn er spornt die Leber an, die für diese Aufgabe zuständig ist. Diese schmackhafte Suppe soll verführen den bitteren Geschmack in den frühlingshaften Speiseplan zu integrieren.

[Zum Rezept]



Die Spannung steigt!

Der Frühling und die Liebe sind seit jeher miteinander verwoben, sind sich gegenseitig Inspiration und Geschenk für wunder-schöne Glücksmomente!

Da können wir also nicht umhin beim nächsten Philosophischen Dinner am 27.04.2015 „die Liebe“ zum Thema des Abends zu wählen.

Der obligatorische Zusatz bei der Ausschreibung: Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - lässt mich diesmal schmunzeln!

[Weitere Infos]



Große Kochschule

Mediterrane Ayurveda-Küche

Vom 29. bis 31. Mai 2015 bietet sich im Burghotel Ad Sion, Rheinbreitbach, eine perfekte Gelegenheit, um in das Thema Ernährung und Gesundheit aus ayurvedischer Sicht einzusteigen.

Im Rahmen der IHK-zertifizierten Weiterbildung zum Ernährungs- und Gesundheitsberater können sich alle Ayurveda-Interessierten zu diesem Kochevent anmelden!

[Link]



Einladung zum Ayurveda-Buffet

Der Abschluß von diesem Wochenende ist am Sonntag, 31. Mai 2015 mit einem köstlichen Buffet im Burghotel Ad Sion

um 18 Uhr,
Ticket 25 €
nur im Vorverkauf!

Informationen dazu bei:

Ralf Brendt brendt@naturkontakt.de


„Was ist ein gutes Leben?“ Das war das Thema unseres letzten Dinner-Abends. Die Bloggerin Peggi Liebisch, die mit Sprache und Inhalt wunderbar jongliert, hat einen Rückblick zusammengefasst, der jedem Neugierigen auf die Sprünge hilft!

Ist es nicht auch der Frühling, der neue Farben oder eine neue Stilrichtung in unser Aussehen zaubern kann? Denn der Frühling ist Erneuerung im Innen und Außen. Warum also nicht? „Winter Ade“ sagen -  und mit einer schönen Haut in den Frühling starten! Edith Reuter von www.kosmetik-reuter.de aus der Bonner Südstadt hat ein Verwöhn-Programm aufgelegt.  

Der Frühling beflügelt und verführt das merke ich hier ganz klar beim Zusammenstellen dieser neuesten Nachrichten! Es ist auch die Zeit sich wieder an die schon fast verstaubten Vorsätze zu erinnern und eine Ernährungsberatung zu buchen oder beim Workshop „Gesunde Ernährung im Alltag“ ab 11.05. mitzumachen. [Anmeldung] 

Ich verbleibe mit den besten Wünschen, liebsten Grüßen und der Vorfreude auf ein Wiedersehen

Karin Schuller

... sinnvoll tafeln!

11.02.2015


(Foto von E. Knipp) „Es gibt zwei Wege das Leben zu leben. Entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eins.“ Albert Einstein

Liebe/r ,

was stärkt Ihr Wohlbefinden? Ist es ein anregender Gedankenaustausch mit Freunden, das heimelige Knistern vom Kaminfeuer oder die Vorfreude auf ein bevorstehendes Ereignis?

Ich freue mich sehr heute eine Neuigkeit anzukündigen! „meet&eat in Bonn“ geht in die zweite Runde und wird in Form vom Philosophischen Dinner zum kulinarischen Gesamtpaket für Körper, Geist und Seele.

Am 23. Februar laden Dr. Christina Münk und ich zum „sinnvoll tafeln“ ins Veranstaltungshaus Schröder nach Römlinghoven ein. Das ayurvedisch, philosophische Dinner kitzelt Gaumen und Geist. Haben Sie Lust, sich auf diesen Kitzel einzulassen?  Diese Abende finden im monatlichen Wechsel mit meet&eat in Bonn an jedem 4-ten Montag im Monat statt. Der zweite Termin hierfür wird am 27.04.2015 sein!



Pikantes Linsen-Dahl-Gericht

Kräuter und Gewürze sind die großen Helfer, um Speisen nicht nur schmackhaft sondern auch bekömmlich zu machen, so wie bei diesem harmonisierenden Linsengericht.
Guten Appetit!

[zum Rezept]



Ayurveda ist die Kunst zu genießen!

Fingerfood-Kreationen, Chai und Wein im Rahmen einer Kunstaustellung „Zwischen Gestern und Morgen“ bei Roland Brozio in Grevenbroich

[Weitere Informationen]



Das süße Leben kosten - Italienreise im Oktober!

Das heißt Sonne tanken, Erntedank feiern, sich verwöhnen lassen mit  sonnengereiften Früchten des Südens und ein ausgiebiges Yogaprogramm mit herrlichen Highlights genießen. 

[Weitere Informationen]


Mit meiner Ayurvedaküche möchte ich inspirieren Neues auszuprobieren, um eigene Bedürfnisse zu erkennen. Das individuelle Wohlgefühl steht dabei an erster Stelle. Warum fühlen wir uns nach manchem Essen nicht gestärkt, sondern müde? Wieso tun bestimmt Speisen dem einen gut, während sie dem anderen schwer im Magen liegen? Nun, weil Nahrung auch eine energetische Wirkung hat und jeder Mensch eine individuelle energetische Konstitution besitzt. Sich selbst und die eigene Konstitution besser kennen zu lernen, ist ein wichtiges Ziel bei meiner Ernährungsberatung.

Wenn das Licht in der Natur zunimmt, ist es der bittere, herbe und scharfe Geschmack, der in den Vordergrund treten sollte, um Kapha-Störungen, wie Schnupfen und Erkältungen zu vermeiden. Die ideale Unterstützung des Organismus bei der Umstellung vom Winter auf das Frühjahr bietet eine Ayurveda-Entschlackungswoche, wie ich sie ab 27. Februar in Unkel anbiete.

Ich wünsche Ihnen Tatendrang und Umsetzungskraft und verbleibe mit lieben Grüßen

Karin Schuller

Gesunde Geschichten aus dem ayurvedischen Kochtopf

08.01.2015


2015 Christrose - die Blume der Hoffnung - In einer Zeit, in der die ganze Natur schläft, meist eingehüllt in einen Mantel aus Schnee, ist die Christrose ein Symbol, ein Lichtbringer im Dunkel, denn sie zelebriert den Neubeginn, die Hoffnung auf den Frühling!

Lieber Leser!

Alle guten Wünsche für das noch junge Jahr 2015! Ich freue mich auf viele besondere Begegnungen und darauf Sie auch in diesem Jahr auf Ihrem persönlichen Weg zu mehr Gesundheit und Wohlergehen begleitend zu unterstützen.

Jeder Mensch ist einzigartig und so braucht auch jeder eine individuelle Ernährungs- und Behandlungsform. Bei der Frühjahrs- Entschlackungswoche vom 27.02. bis 07.03. in der kleinen Villa in Unkel wird der Körper sanft gereinigt und die eingelagerten Altlasten können ausgeleitet werden. Der Magen-Darm-Trakt wird dabei  entlastet und auf einmal steht mehr Energie zur Verfügung.

Erfahren und erleben Sie in dieser Woche welcher Stoffwechseltyp Sie sind und spüren Sie mit welchen Maßnahmen Sie Ihre ganz persönliche Konstitution auch im Alltag pflegen können. Hierbei handelt es sich keineswegs um eine Fastenkur!

Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie eine Auszeit mit Mehrwert. Das ausführliche Wochen-Programm kann angefordert werden. Eine verbindliche Anmeldung ist noch bis 20.01. möglich.

[Link zum PDF]



Meet & eat in Bonn

Auch im neuen Jahr lade ich zum kulinarischen Stammtisch in die Bonner Altstadt ein.

Nächster Termin ist am 26.01. Es sind noch 6 Plätze zu vergeben!

[Anmeldung]



Yoga & Ayurveda gehen gemeinsame Wege in der Yogafabrik Wiehl!

Workshop am 31.01. mit 90-minütiger Yoga-Praxis und anschließend köstlichem Fingerfood  sowie einem Vortrag, was in dieser Jahreszeit Körper und Seele stärkt und nährt.

[Yogafabrik Wiehl]



Eine Einsicht ohne Tat verläuft ins Leere. Eine Tat ohne Tatendrang bleibt unvollendet. Tatendrang, der sich verflüchtigt, hinterlässt eine große Unzufriedenheit.

Und genau da setzen wir an, wenn es ab 09.02. um gesunde Ernährung im Alltag geht.


Gute Vorsätze und Pläne sind gemacht!

Nun heißt es in der Spur bleiben und so wünsche ich Ihnen Umsetzungskraft und gutes Gelingen für Ihre ganz persönlichen Vorhaben.Ich verbleibe mit den liebsten Grüßen

Karin Schuller

Der erste Newsletter

08.12.2014


Jetzt entspannt zurücklehnen und einen kompakten, schönen Newsletter genießen!

Liebe Leser !  

Ich sah ein Kopfschütteln, neulich bei meiner letzten Rundmail!

Damit nicht wieder die Accounts gesprengt werden, gibt es ab jetzt meine neusten Nachrichten, wunderbar und übersichtlich verpackt!

Es hat mir Spaß gemacht eine kleine Auslese aus meinem Programm zusammen zu stellen und zu präsentieren!



Fit und ausgeglichen in den Frühling starten!

Kurz nach Karneval lade ich ganz herzlich zu einer Reinigungs- und Entschlackungs-Woche in eine kleine Villa in Unkel am Rhein ein!

27.02. - 07.03.2015

"Wenn nicht Jetzt, wann dann?"

[Link zum PDF]



Bei den letzten Kochevents erfreute sich dieses  winterliche Rezept mit einem Hauch Exotik großer Beliebtheit.

Übrigens - der Wirsing kann gut mit dem leichten und weniger kohligen Spitzkohl ausgetauscht werden!

[Link zum PDF ]



Eine Ernährungsumstellung ist weniger das gegeneinander Austauschen von Lebensmitteln und Zutaten, sondern viel mehr das Verändern von Gewohnheiten.

Ab Februar startet die Reihe "Gesunde Ernährung im Alltag".


Der nächste kulinarische Stammtisch findet am 26.01.2015 statt. Neuigkeiten und Ankündigungen zu meet&eat in Bonn werden regelmäßig bei facebook gepostet.

Rückmeldungen zu diesem Newsletter sind mir wichtig und freuen würde ich mich über alle Gelegenheiten zu einem Wiedersehen. Vielen Dank an dieser Stelle für das Interesse und die Aufmerksamkeit.   

Ich verbleibe mit den besten Wünschen für eine gesegnete Weihnacht in froher Runde, Gesundheit und Umsetzungskraft für das Neue Jahr und den allerliebsten Grüßen

Karin Schuller

X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.